Direkt zu …
  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Zusatzinfos
  4. Suche und Metanavigation
  5. Seitenabschluss mit Impressum und Kontakt

Das Blog der Hamburger Volkshochschule

Suche und Metanavigation
Hauptnavigation
Inhalt

Datenschutz

Stand der Hinweise: 17.08.2018

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenverarbeitung bei uns gemäß Art. 13, 14 und 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle:

Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist die Hamburger Volkshochschule, Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg (nachfolgend kurz: Hamburger Volkshochschule) verantwortlich.

  1. Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen

Wirverarbeiten ggf. auch Ihre Daten im berechtigten Interesse und nach sorgfältiger Abwägung. Sie haben dann das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem Punkt „Rechte der betroffenen Person“ und „Widerspruchshinweis“.

Nutzungsdaten bei Besuch unserer Webseiten

Beim Besuch unserer Seite werden verschiedene Serverstatistiken automatisch gespeichert, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Dies sind:

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse). Ihre IP-Adresse wird um die letzten Ziffern gekürzt und dadurch anonymisiert.
  • Uhrzeit und Zugriffszeit der Serveranfrage.
  • verwendeter Browsertyp / verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

  • Cookies bei Besuch unserer Webseiten

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie ist ein von Ihrem Web-Server erzeugter Datensatz, der an den von Ihnen verwendeten Web-Browser gesendet wird und bei diesem in einer Cookie-Datei des lokalen Rechners abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

1.1.1      Session Cookies

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”.  Dies sind Nummern, die kurzfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden die Daten im Interesse verarbeitet, den Besuch der Webseiten besser steuern zu können. Diese Session-IDs werden automatisch mit Verlassen unseres Web-Angebots gelöscht, es findet damit keinerlei Speicherung von Daten auf Ihrem Rechner statt. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch für Sie transparent.

1.1.2 Webtracking bei Besuch unserer Webseiten

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert haben wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

–  Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzten, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier.

–  Sie können die Speicherung der für die Profilbildung verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

–  Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte hier und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

1.2          Social Media

  • YouTube
    Auf dieser Seite sind Videos von Drittanbietern über das Videoportal „YouTube“ der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA als Inhalte eingebunden. Durch Anklicken eines Videos und die damit verbundene Nutzung von YouTube können Ihre Daten durch „YouTube“ verarbeitet werden. Einzelheiten können Sie den Nutzungsbedingungen von „YouTube“ sowie, da „YouTube“ ein „Google“ Unternehmen ist, den Datenschutzrichtlinien von „Google“ entnehmen.

 

  • Soziale Netzwerke
    Diese Seite verwendet so genannte Social Plug Ins diverser sozialer Netzwerke. Da die Inhalte dieser Plug Ins nicht von uns beeinflusst werden können und direkt von den Servern der jeweiligen Netzwerke an Ihren Browser übermittelt werden, raten wir, sich vor dem Besuch unserer Seite aus den jeweiligen Sozialen Netzwerken auszuloggen. Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den Button eines der sozialen Netzwerke, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Wenn Sie die Datenübertragung an die nachgenannten sozialen Netzwerke vollständig unterbinden möchten, können Sie in Ihren Browser Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ aktivieren. Eine Blockierung von Cookies kann jedoch zu eingeschränkter Nutzbarkeit der besuchten Seiten führen.
  • GooglePlus: Diese Seite verwendet den +1 Buttons des sozialen Netzwerks Google Plus der Google inc. („Google“). Google hält nach eigenen Angaben kurzfristig, normalerweise für etwa zwei Wochen, einige Daten über Ihren Besuch zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken gespeichert. Diese Daten sind nach Angaben von individuellen Profilen, Nutzernamen oder URLs strukturiert. Wir haben keinen Einfluss auf die Erhebung oder Verarbeitung von Daten durch Google, da die Anzeige des Buttons und dessen Einbindung in unsere Webseite direkt  über die Server von Google erfolgt. Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den +1 Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Insofern empfehlen wir Ihnen, wenn Sie einer Erhebung und/oder Verarbeitung Ihrer Daten durch Google beim Besuch unserer Webseite vorbeugen möchten, sich vor dem Besuch bei Google Plus abzumelden. Wenn Sie angemeldet sind und unserer Seite ein +1 vergeben, ist dies öffentlich zugänglich. Google erfasst dabei Informationen über Ihr Google-Profil, die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre +1 zurücknehmen, werden diese Informationen gelöscht. Weitere Angaben zur Verwendung Ihrer Daten beim +1 Button finden Sie hier.
  • Facebook Like Button: Diese Seite verwendet Social Plug Ins, insbesondere den Like Button des sozialen Netztwerks Facebook der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den Share oder Like Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Wir haben entsprechend keinen Einfluss darauf, welche Daten von Facebook hierbei erhoben und/oder verarbeitet werden. Die Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie hier. Wenn Sie bei Facebook eingelogt sind und unsere Seite besuchen, besteht die Möglichkeit, dass Facebook diese Daten loggt und so ein Profil über die von Ihnen besuchten Seiten anlegt. Wir empfehlen daher, sich vor dem Besuch unserer Seite als auch anderer externer Seiten bei Facebook auszuloggen. Jedoch implementiert Facebook beim Besuch einer Seite, die seine Social Plug Ins verwendet, auch bei nicht eingeloggten Usern, dauerhafte Cookies in Ihrem Browser, die zwei Jahre gültig sind. Wenn Sie dies vollständig unterbinden möchten, können Sie in Ihren Browser Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ aktivieren. Eine Blockierung von Cookies kann jedoch zu eingeschränkter Nutzbarkeit der besuchten Seiten führen.
  • Twitter: Diese Seite verwendet Social Plug Ins des sozialen Netzwerks Twitter, Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Mit dem Twitter Button können Sie Inhalte dieser Seite mit Ihren Followern teilen. Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den Twitter Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Twitter dabei erhebt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter. Zudem können Sie die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Twitter Account überprüfen.
  • Pinterest: Diese Seite verwendet den so genannten „Pin it“ Button des sozialen Netzwerks Pinterest, Cold Brew Labs Inc., 635 High St., Palo Alto, CA 94301 USA, mit welchem Sie die Inhalte unserer Seite teilen können. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die von Pinterest erhoben und gespeichert werden. Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den Pin-it Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Näheres finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest.
  • Xing Share Button: Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir zudem die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den Xing-Share-Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert.}Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: xing.com/plugins/share_button/privacy_policy.
  • LinkedIn: Diese Seite verwendet Social Plug Ins des sozialen Netzwerks LinkedIn, LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Mit dem „in- Share-Button“ können Sie Inhalte dieser Seite mit anderen Nutzern dieses Netzwerks teilen.  Zur Vermeidung der unfreiwilligen Datenübertragung verwenden wir die so genannte „Shariff-Lösung“. Erst mit Klick auf den in-Share Button, um einen Beitrag zu verlinken oder zu empfehlen, wird die Datenübertragung an das Netzwerk aktiviert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der von LinkedIn erhobenen Daten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden die Daten im Interesse verarbeitet, Statistiken zu erstellen, um das Webangebot auf die Bedürfnisse der Nutzer besser anpassen zu können sowie um unregelmäßige Abfragen des Webservers abzuwehren.

  1. Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt Sie zuvor eingewilligt haben.

Ihre Daten zu bestimmten Zwecken zu verarbeiten, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern diese nicht zur Vertragserfüllung oder zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich sind.

Folgende Daten verarbeiten wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung:

  • Kommentare
    Sie können auf unseren Internetseiten Beiträge kommentieren. Um einen höflichen Umgang zu gewährleisten und uns bei Streitigkeiten über einen Kommentar oder bei rechtswidrigen Inhalten die Möglichkeit der Rückfrage und rechtlichen Überprüfung zu geben, haben Sie für die Freischaltung eines Kommentars Ihre E-Mail Adresse anzugeben. Die zum Erstellen eines Kommentars benötigte E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und ausschließlich im Zusammenhang mit dem Kommentar und für nachfolgend genannte Zwecke gespeichert. Wenn ein Kommentar gelöscht wird, wird auch die E-Mail-Adresse zu diesem Kommentar gelöscht.
    Sie haben die Möglichkeit, die Nachfolgekommentare zu einem bestimmten Thema per Kommentarabo zu beziehen. Sie erhalten dann per E-Mail die Folgekommentare. Sie können die Kommentarabofunktion durch Setzen des Häkchens beim Verfassen eines Kommentars aktivieren. Sie erhalten hierauf eine Bestätigungsmail über Ihr Abo, das Sie in dieser Mail noch einmal bestätigen müssen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, in den Kommentarbenachrichtigungen das Abo zu beenden oder eine entsprechende E-Mail an uns zu senden.

 

  1. Datenempfänger

Ihre Interessenten- und Kundendaten werden in der Hamburger Volkshochschule erfasst und verarbeitet.

Ihre Daten können von der Hamburger Volkshochschule zudem an externe Dienstleister weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen. Dazu zählen Rechenzentren, IT-Dienstleister zu Wartungszwecken, Callcenter (bei Überlauf unserer Telefonanlage) sowie Unternehmen, die für uns Daten analysieren (z.B. im Rahmen unserer Umfragen und Kundenanalysen), Daten aufbereiten, vernichten oder scannen, archivieren sowie Druckdienstleister.

Ferner können die Daten an Strafverfolgungsbehörden und Dritte weitergeleitet werden, sofern diese ein berechtigtes Interesse nachweisen oder die Hamburger Volkshochschule ein Strafverfahren einleiten muss oder Haftungsansprüche über Versicherungen, Kanzleien oder Gerichte abwickelt.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.

  1. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Unsere Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema Datenschutz erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Hamburger Volkshochschule, Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg
Bereich Datenschutz
Schanzenstraße 75-77
20357 Hamburg
datenschutz@vhs-hamburg.de

  1. Datenschutz-Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung zur behördlichen Aufgabenerfüllung bzw. zum Schutz des öffentlichen Interesses) oder lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Widerrufshinweise

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Die Hamburger Volkshochschule verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die Hamburger Volkshochschule verarbeitet Ihre Daten außerdem mit Ihrer Einwilligung, u.a. zum Zwecke der Direktwerbung (s.o.). Gegen diese Verarbeitung steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung dieser Verarbeitung führt.

Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: Hamburger Volkshochschule, Landesbetrieb der Freien und Hansestadt Hamburg, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg, Bereich Datenschutz, info@vhs-hamburg.de  .

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Hamburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6, 20095 Hamburg.

  1. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten technisch und organisatorisch umzusetzen. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet, unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sorgfältig ausgewählt und ebenfalls auf den Datenschutz verpflichtet. Einige Bereiche des Webangebotes, in denen besonders sensible Daten z. B. in Formularen übermittelt werden, werden von uns zudem per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i.d.R.  an dem Schloss Symbol Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Datenübertragung (per E-Mail oder über andere Webformulare) ggf. von Unbefugten außerhalb unseres Einflussbereichs mitgelesen werden kann. Sofern Sie sensible Daten unverschlüsselt an uns übermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen daher, andere Übertragungswege zu nutzen.